Verein

Klubgeschichte

Anfang der Fünfzigerjahre erwachte das Interesse am Schachspiel in Cham. Im Café "Schultheiss" (heute "Plaza") trafen sich ab und zu einige Chamer, um dem königlichen Spiel zu frönen. Der Schachklub wurde am 15. September 1955 gegründet. Damals waren es 15 Aktivmitglieder.

Nebst einer ausgezeichneten Kameradschaft, welche bis heute andauert, wurde rasch eine beachtliche Spielstärke erreicht. Heute zählt der Schachklub Cham 42 Mitglieder. Mit Freude können wir feststellen, dass unser Verein zu den älteren Chamer Vereinen gehört.

Jeweils am Dienstagabend treffen wir uns im Lorzensaal / Lorzen Stübli in Cham, um in freundschaftlicher Atmosphäre das gemeinsame Hobby zu pflegen.

Es besteht die Möglichkeit, an klubinternen Wettkämpfen teilzunehmen, wie z.B. Klubmeisterschaft, Blitzturnier oder Simultanvorstellungen.

Ebenso können die Kräfte ausserhalb des Klubs gemessen werden bei innerschweizerischen Wettbewerben wie der ISEM (Innerschweizer Einzelmeisterschaft), der IGM (Innerschweizer Gruppenmeisterschaft) usw..

Auch sind wir gesamtschweizerisch an der SMM (Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft) dabei. Daneben steht es jedem Einzelnen frei, an öffentlichen Turnieren teilzunehmen.

Wir heissen Sie herzlich willkommen im Schachklub Cham!